Gruber gewinnt Auftaktrennen in der Lausitz

Zwei Rennen, zwei tolle Ergebnisse: Hyundai Engstler Motorsport Pilot Nico Gruber gewann den Saisonauftakt der ADAC TCR Germany auf dem Lausitzring.
 
„Es ist verrückt, ich bin sprachlos. Der Schlüssel war sicherlich der gute Start. Ich habe versucht, das zu managen. Und dann habe ich meine Runden abgespult und versucht, konstante Zeiten zu fahren. Eigentlich liegt mein Fokus auf dem Sieg in der Honda Junior Challenge, aber ich nehme natürlich alles gerne mit“, so der Oberösterreicher.
 
Mit Rang vier im zweiten Rennen sicherte sich Gruber zudem zweimal die volle Punktzahl in der Honda Junior Challenge. Die Gesamtwertung führt der 18-Jährige damit nach dem ersten von sieben Rennwochenenden ebenso an.
 
„Nico hat das von uns in ihn gesetzte Vertrauen klar bestätigt und ein tolles Debüt gezeigt. Nun freuen wir uns auf die nächsten Rennen, wissen aber, dass wir weiter hart arbeiten müssen,“ resümierte Kurt Treml, Sportdirektor bei Engstler.
 
Die nächste Station ist der Nürburgring vom 14.08.2020 – 16.08.2020. SPORT1 überträgt live.